Unsere Empfehlungen für März 2016

08.04.2016, by Jochen Bareiss

Unsere Empfehlung Klassik

Memories: Russian Album by Kirill Troussov, Alexandra Troussiva

Das Konzert, das die Geschwister Troussov im Februar auf unserer Musikbühne gegeben haben, war schlichtweg atemberaubend. Kyrill Troussov, der eine Brodsky-Geige spielt (das Instrument, mit dem das Tschaikowsky-Konzert uraufgeführt wurde) schlug das Publikum im Handumdrehen in seinen Bann. Mit seiner Schwester Alexandra bildet er ein eingespieltes Team, das so schnell keine Konkurrenz zu fürchten braucht.

Eine Empfehlung von Dieter Mondrejewski, Klassik-Abteilung

Kyrill Troussov, Violine/Alexandra Troussova, Klavier
Memories – Russian Album

MDG 6031903-2/ CD

 

BR Klassik: FolksLied

Christian Gerhaher ist nicht nur unter Kennern der bedeutendste Lied-Interpret der Gegenwart. Keiner würde ernsthaft zögern, ihn als legitimen Nachfolger der Lied-Legende Dietrich Fischer-Dieskau zu bezeichnen. Die neue CD widmet sich den auf englischer Volksmusik beruhenden Kompositionen Haydns, Beethovens und Brittens. Der besondere Reiz dieser Aufnahme beruht auf der Trio-Begleitung mit Klavier, Violine und Cello.

Empfohlen von Ting Lin Fu, Abteilung Klassische Musik

FolksLied
Beethoven-Britten-Haydn/ Gerhaher-Huber-Barachovsky-Klinger

BR900131/CD
 

Unsere Empfehlung Jazz

 

Tord Gustavsen, Simin Tander, Jarle Vespestad: What was said

Tord Gustavsen ist immer ein Qualitätsgarant. Diesmal stellt er mit der deutsch-afghanischen Sängerin Simin Tander und dem Drummer Jarle Vespestad eine ganz neuartige Trio-Formation zusammen. Die Konzentration auf das Wesentliche entfaltet einen besonderen musikalischen Reiz und macht Appetit auf mehr Musik in dieser ungewöhnlichen Besetzung.

Empfohlen von Harald Jensch, Abteilung Jazz und Weltmusik


Tord Gustavsen, Simin Tander, Jarle Vespestad
What was said

ECM 4708697/CD

 

Scott Hamilton, Karin Krog u.a.: The Best Things in Life

In den 60er Jahren war die Norwegerin Karin Krog eine Wegbereiterin des Jazz in Skandinavien. Der Tenorsaxofonist Scott Hamilton ist eine der feststehenden Größen des Main-Stream-Jazz. Beide finden zusammen einen abgeklärten Sound, der nur von solchen Altmeistern zuwege gebracht werden kann, souverän und trotzdem voller Understatement.

Eine Empfehlung aus unserer Jazz-Abteilung

Scott Hamilton, Karin Krog u.a.:
The Best Things in LifeLabel 

Stunt Records (in-akustik), 147747 3CD

 

Nils Wogram: Wise men can be wrong

Unerwartet konventionell, aber dafür ziemlich unorthodox und unangepasst ist Nils Wograms neues Album mit Jazz-Standards, die ihm als altem Hasen natürlich keinerlei Probleme bereiten. Mühelos schwingt sein samtiger Posaunenklang mit den weltbekannten Melodien von Henri Mancini und Cole Porter und bleibt doch immer seinem persönlichen Stil treu.

Eine Empfehlung von Ernst Nebhuth, Jazz Abteilung

Nils Wogram
Wise men can be wrong

Nwog Records (Edel) 014

Geschrieben von Jochen Bareiss

Erlebe Manger

Hören Sie selbst und erleben Sie Manger zu Hause, bei einem Händler oder treffen Sie uns auf einem Event.